Archiv der Kategorie: Allgemein

In Propaganda erstarrt

Unser Oberbürgermeister Dr. Maly hat sich anläßlich des Leipziger Urteils zum Dieselfahrverbot in einer langen Presseerklärung des „konsequenten Ausbaus der öffentlichen Verkehrsmittel“ gerühmt. Diese Behauptung, die man seitens der Stadt immer wieder hört,  habe ich mir nun mal  angeschaut.  Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für In Propaganda erstarrt

Stadtluft macht krank

Die offizielle Messtation der Stadt Nürnberg an der von-der-Tann-Str zeigt seit vielen Jahren, dass der zulässige Jahresmittelwert von 40ug/m**3 für NOx regelmäßig überschritten wird. Er liegt dort bei 46-43 ug /m**3. Wie in so vielen anderen Städten wird diese Tatsache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Stadtluft macht krank

Schluss mit Lustig

Der Stadtrat in Nürnberg  hat bei seinem Haushaltsbeschluss eines ganz klar gemacht: Für Radverkehr gibt es weder mehr Geld noch mehr Personal. Aktuell sind es sehr bescheidene eine Million € /Jahr. Beim Ausbau des Frankenschnellweges  dagegen  wird geprasst: 517 Millionen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Eine Frage der Prioritäten

Bei den gestrigen Haushaltsberatungen der Stadt Nürnberg wurde bekannt, dass die Kosten für den geplanten kreuzugsfreien  Ausbau des Frankenschnellweges mittlerweile auf 517 Mio € gestiegen sind. Die Verwaltung rechnet mit einer 4% Steigung für jedes Jahr des späteren Baubeginns, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eine Frage der Prioritäten

Runder Tisch Radverkehr: Flop statt Top

Wir haben am 10. Mai 2017 einen Offenen Brief an Bürgermeister Christian Vogel sowie an den Nürnberger Stadtrat addressiert, den wir im folgenden hier veröffentlichen. ——————————————————————————————————————————- Sehr geehrter Herr Vogel, sehr geehrte Stadträtinnen und Stadträte, Als vor ca. 2 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Radentscheid in Bamberg

Ab März 2017 läuft in Bamberg ein Bürgerentscheid um den Radverkehr in Bamberg entscheidend zu fördern und um eine gute Infrastruktur dafür zu schaffen. Zur Abstimmung beim Bamberger Radentscheid steht ein 10-Punkte-Programm.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Radentscheid in Bamberg

Offener Brief – Der Stadtrat muss endlich handeln

In einem offenen Brief an den Nürnberger Stadtrat haben wir erneut gefordert, dass die Stadt Nürnberg mehr für eine menschen-und umweltfreundliche Mobilität  tun muss, damit sie ihren Verpflichten aus dem Klimavertrag von Paris  sowie dem Gesundheitsschutz  gerecht wird. Statt leerer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Offener Brief – Der Stadtrat muss endlich handeln

Verwaltung ist für Fahrradstraßen – jetzt ist Politik dran!

In einem Bericht der  Nürnberger Nachrichten zu unserer Fahrradstraßenaktion  äußerte sich Nürnbergs Baureferent Ulrich grundsätzlich aufgeschlossen gegenüber Fahrradstraßen. Jetzt ist der Stadtrat dran, hier in die Gänge zu kommen und die politischen Voraussetzungen dafür zu schaffen. Hauptziel muss in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fahrradstraße | 1 Kommentar

Fahrradstraßen braucht die Stadt – kommet zuhauf am 15.10. 16 !

Am Samstag, den 15.10  von 13-15  Uhr wollen wir symbolisch  eine Fahrradstr in der Dr. Kurt-Schumacher Str.  in Nürnberg (am Kornmarkt)  einrichten. Wer wissen möchte, wie es sich anfühlt, wenn man als Radler durch eine Straße fahren kann, in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fahrradstraßen braucht die Stadt – kommet zuhauf am 15.10. 16 !

Wofür Geld da ist und wofür nicht

137 Mio € für die Sanierung der maroden Hafenbrücken, mindestens 50 Mio € Anteil am Bau der neuen Autobahn durch Nürnberg. Dazu der seit Jahren defizitäre Regionalflugplatz. Alles kein Problem für die Stadt Nürnberg. Muss ja. Wenn es aber um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wofür Geld da ist und wofür nicht